Kurze Zusammenfastung

Es ist wieder soweit: Die Fastenzeit steht vor der Tür. Nach dem Neumond im März werden wir für ein paar Tage fasten und alle sind eingeladen es uns gleich zu tun. Für jeden Tag posten wir einen Beitrag in unserem Blog, unter dem Du dann gern Deine Erfahrungen mit uns und anderen Teilen kannst. Wir wollen uns zusammentun und allen Fastenlustigen hier einen Anker bieten für Erfahrungsaustausch und zur gegenseitigen Inspiration.

Die „kurze Zusammenfastung“ wird sechs Tage dauern, ein Tag Entlastung, drei Tage Fasten und zwei Tage Aufbau. Den Entlastungstag haben wir auf den Tag nach Neumond gelegt – einen wunderbaren Zeitpunkt, um Altes loszulassen. Danach folgen drei Tage Fasten und Reinigung. Im Anschluss an die Fastenzeit kommen die Aufbautage und wir fangen langsam wieder an zu essen. Ein Tipp aus der Erfahrung: Verzichte hier unbedingt noch auf Salz, da der Körper sonst sehr schnell sehr viel Wasser einlagert.

Unsere Fastenzeit beginnt und endet mit je einer Lichtatmung (am 6. und am 13. März), die den Prozess des Aufräumens, Klärens und Detoxens unterstützen.

Unser Fasten-Zeitplan:
1. Detox Lichtatmung: Mittwoch 6. März (beim Sharing nur Obst & Gemüse)
2. Entlastungstag: Donnerstag 7. März (Obst only, keine Gifte wie Kaffee, Alkohol oder Nikotin)
3. Fastentag 1: Freitag 8. März (Wasser, Tee & Einlauf)
4. Fastentag 2: Samstag 9. März (Wasser, Tee)
5. Fastentag 3: Sonntag 10. März (Wasser, Tee)
6. Fastenbrechen/Aufbautag: Montag 11. März (wir essen erste Kleinigkeiten)
7. Aufbautag: Dienstag 12. März (behutsam wieder Essen)
8. Aufbau Lichtatmung: Mittwoch 13. März

Du kannst fasten wie du willst, dies wird kein „Fastenkurs“, sondern wir öffnen einfach ein Zeitfenster und freuen uns auf Kohärenz und ein gemeinsames Fasten-Feld. Wir sind auch keine Fastenbegleiter und werden dir hier keine konkreten Anleitungen geben, wie man gesund fastet. Wenn du bisher keine Erfahrungen mit dem Fasten hast, dann informiere dich bitte selbst ausführlich, wie du fastest (z.B. hier). Du kannst natürlich auch auf andere Weise fasten, als wir es tun.
Feel free to do it your way.

Unser Fasten findet im Alltag statt. Wir werden also während unserer Fastenzeit ganz „normal“ unserer Arbeit nachgehen. Aber auch das könnt ihr natürlich anders handhaben.

Frohe Zusammenfastung wünschen wir!

Vidya Ulbricht

Ist in New Delhi, Indien, geboren und begann als Kind mit Meditation (TM). Sie ist Atemtherapeutin, Yoga-, Meditationslehrerin und ausgebildet in verschiedenen schamanischen Traditionen und alternativen Heilmethoden. Neben der Atemtherapie/Lichtatmung liegt ihr die Arbeit mit Frauen (Wild Woman Dance) sehr am Herzen. Vidya ist studierte Indologin (MA) und professionelle Online Marketing Managerin.